Firmengründer Heinrich Krieger
1868-1955

Maria Katharina Krieger
geb. Finiol 1882-1933

Vom Steinschiffer
zur Firmengruppe

Eine Firmengeschichte mit Tradition

Die Schifffahrt lässt sich in der Familienhistorie bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen. Seit 1891 bildet sie das Fundament der Krieger-Gruppe.

Die Vorfahren der Familie Krieger verdienten sich nachweislich ab Mitte des 19. Jahrhunderts als Schiffer mit dem Transport und dem Handel von Neckartalsand ihren Lebensunterhalt.

Der Ursprung der heutigen Krieger Firmengruppe liegt im Jahr 1891, als sich Heinrich Krieger senior mit dem Kauf eines hölzernen Segellastschiffes in Neckarsteinach selbstständig machte.

Bedingt durch die stetige Ausweitung des Geschäftsvolumens wurden die Bereiche Kies und Steinbrüche, Schifffahrt sowie Handel mit späterer Veredelung der Rohstoffe im Jahr 1952 in drei rechtlich selbstständige Gesellschaften eingebracht.



DAS SCHLEPPSCHIFF "KÄTCHEN" .
BIS IN DIE 20ER JAHRE WURDEN
HAUPTSÄCHLICH SANDSTEINE AUS
DEM NECKARTAL TRANSPORTIERT.